Was ist Karate ?

 

KARATE- Wer Andere erkennt,      

ist gelehrt.

Wer sich selbst erkennt

ist weise!

                            

   Wer Andere besiegt, hat  Muskelkräfte.

 Wer sich selbst besiegt, ist stark.

Wer zufrieden ist, ist reich.

Wer seine Mitte nicht verliert,

der dauert.   -  Laotse



Karate (deutsch: „unbewaffnete Hände“)  ist ein fernöstlicher Kampfsport, bei dem die Gliedmaßen des Körpers zu natürlichen Abwehrwaffen ausgebildet werden. Karate entstand vor etwa 2000 Jahren in China; über Okinawa gelangte es Anfang dieses Jahrhunderts nach Japan und wurde dort zu seiner heutigen Form entwickelt. Karate gilt als die wirksamste und systematischste Selbst-verteidigung der Welt und verdrängte in den letzten Jahren das veraltete Jiu - Jitsu. Wie im Judo gibt es auch im Karate Turnierkämpfe. Sie gehören zu den spannendsten Wettkämpfen. Eine besondere Bedeutung kommt dem Karate als Körperschule bei, da neben einem gleichmäßigen Entwickeln aller Muskeln eine überdurchschnittliche Gelenkigkeit und Reaktionsfähigkeit entwickelt wird. Auch bei bestimmten Schwierigkeiten, wie bei der Feinmotorik, Unruhe, Konzentration u.a., zählt Karate zu den Möglichkeiten der Hilfe. Man lernt diese einigermaßen in den Griff zu bekommen, um somit sich und Anderen gegenüber ruhiger und ausgeglichener zu werden.

Neugierig geworden ?

 

Aus vielleicht "bald" ist ein "jetzt" besser,

sonst wird´s auch wieder ein "nie" werden!

 

Wir bieten gerne jeden Interessenten

ein Probetraining an.

 

Am besten bei unserer

Chef - Trainerin 

Juanita Kurczynski per Telefon melden.

 

 Telefon:  07741/63432

Natürlich funktioniert eine E-Mail genauso :-)

jua.kurz@gmail.com 

 

Wir trainieren am Freitag zurzeit ab 15:00 Uhr

in der Küssaburghalle

im Gemeindezentrum  Rheinheim.

 

Die Mitgliedschaft kostet: bis 16 Jahre 10€, ab   

16 Jahre 15 € pro Monat.*

*Bitte den Aufnahmeantrag beachten.

 

 

Melden Sie sich doch einfach und fragen Sie unverbindlich nach, wir geben Ihnen auch gerne weitere Informationen.

Mehrmals im Jahr werden Schnupperkurse durchgeführt.

Fragen Sie danach.

Oder schauen Sie mal beim Ferienfreizeitprogramm der Gemeinde Küssaberg in den Sommerfeien vorbei,

dort wirken wir auch mit. Es lohnt sich!

Und bitte denken Sie daran:

KARATE ist eine der wenigen Sportarten,

die Sie in wirklich jedem Alter neu beginnen können.

 

Der Gründer des heutigen Shotokan Karate Guchin Funakoshi

trainierte bis weit über seinen 80. Geburtstag hinaus

und die jüngste Turnierteilnehmerin, die wir kennen lernen durften, war gerade mal 6 Jahre alt.

 

ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST -

 

 

Wir freuen uns auf ihren Anruf, oder E-Mail!