Karatetraining in Küssaberg hat wieder begonnen

                                          

Nach Corona Pause kann es endlich wieder losgehen

 

 

Küssaberg (kur) Nach einer gefühlt ewiger Pause kann nun endlich in der Hochrhein Karateschule Küssaberg e.V. wieder trainiert werden. Cheftrainerin Juanita Kurczynski (2 Dan) und ihr Team Tosca Mehler (1 Dan) und Mirko Groß (1 Dan) freuen sich, dass es wieder losgeht. „Ich geh mal davon aus, dass die wenigsten zu Hause trainiert haben und gerade die werden jetzt einen gehörigen Muskelkater am Anfang bekommen,“ sagt lächelnd die Cheftrainerin. Fast eineinhalb Jahre konnten die Karatekas nicht in ihrem Karateanzug, dem Gi, wegen Corona in die Küssaberger Halle hinein und trainieren. Zu Beginn des Sommers, kam die Genehmigung der Gemeinde, wenigstens auf dem vor der Halle gelegenem Sportplatz, zu trainieren. Aber das Wetter machte dem schnell ein Ende, denn bei Regen kann man diesen Sport nicht ausüben. So wurde immer wieder improvisiert und gewartet, bis eine Genehmigung vorlag, doch noch in die Halle zu können. In der Hochrhein Karateschule wird hauptsächlich Kata trainiert, das ist der Kampf gegen einen imaginären (unsichtbaren) Gegner. Einmal im Monat kommt extra ein Trainer aus Bad Säckingen und er trainiert mit den Karatekas das Kumite. Das ist dann der Kontaktkampf. Aber auch der unterliegt strengen Auflagen. Es wird zwar direkt gekämpft, die Schläge dürfen aber nur angetäuscht werden, nicht treffen. Wer dennoch trifft, hat selbst verloren, beim Wettkampf. Der Verein besteht schon seit über 25 Jahren und hat schon so einige Erfolge erzielt. So hat er auch bei den jedes Jahr in Steinen bei Lörrach stattfindenden Hochrhein Cup stets ausgezeichnet abgeschlossen, mit etlichen Medaillen und Pokalen.

Gruppe zwei beim Training der verschiedenen Katas. Rechts im Hintergrund, die Cheftrainerin Juanita Kurczynski (2. Dan) .  Bild Stefan Kurczynski

 

 

Infokasten: Die Hochrhein Karateschule Küssaberg e. V. wurde 1994 gegründet, startete ihren ersten Anfängerkurs am 10. Februar 1995 und hat zurzeit 25 aktive und 7 passive Mitglieder und 2 Ehrenmitglieder. Viele Erfolge hatte sie bei vielen Turnieren und Wettkämpfen. Sie wurde sogar einmal Hochrhein - Meister. Training ist normalerweise zurzeit immer freitags. Trainiert wird hauptsächlich Kata, einmal im Monat Kumite. Durch Corona konnte leider noch keines stattfinden. Alle weitern Infos zum Training und den Trainingszeiten unter 07741/63432.

 

  25 Karatekas im Dojo Rheinheim  legten am 18.12.19 erfolgreich die Gürtelprüfung ab.

 

 

 

Prüfer: Werner Fuchs

Bestanden haben: Jason Rinck, Tamara Mehler, Jamie Scheuble, Florian Maier im 9.& 8. Kyu.

Jennifer & Sven Stenger,Jan Seebrand, Ben Schwichtenberg, Emma Magdalena Schöne, Hanna Ortlepp, Tala Ohlberg, David Nußhär, Lorenz Maier, Leonie Kolbe, Anna-Sophia Hegmann, Marie Luise Bruns im 6. Kyu.

Jonas Seebrandt, Maximilian Prause, Lisander Ohlberg, Emin Kululoski, Konstantin IIg, Angelika Hansmann, Mika Ebi, Raymond Dinh im 5. Kyu

 


Unsere erfolgreiche Prüfung am 26.6.19 in unserem Dojo Küssaberg- Kadelburg



Unsere Teilnehmer:

Schreck, Manuel/ Bauder, Justin/ Prause, Maximilian/ Bernhard, Oliver/ Hansmann,Angelika/ Ebi,Mika

Ilg, Konstantin/ Ohlberg, Lisander/ Seebrandt, Jonas/ Kululaski, Emin/ Merk, Melena/ Stenger, Jennifer

Schwichtenberg, Ben-Maxim/ Nußhär, Davide/ Ortlepp, Hanna/ Hegemann, Anna-Sophia/ Maier, Lorenz

Kolbe, Leonie/ Ohlber, Talea/ Bruno, Marie-Louise/ Vögele, Jonas/ Schöne, Emma-Magdalena /Seebrandt, Jan


13.  Hochrhein Regio Kata Cup 2019 in Steinen

Auch in 2019 sind wir natürlich wieder mit dabei !

Die Kata findet am 24.11.19 wieder in Steinen (zwischen LÖ und Schopfheim) statt.
Wir bitten euch diesen Termin bereits jetzt vorzumerken!! Alle Kandidaten werden rechtzeitig durch den Trainer informiert.

Alle Mitglieder sind als Zuschauer in Steinen herzlich eingeladen. Bitte wieder Fahrgemeinschaften bilden, das schont unsere Umwelt und das Portmone.

Treffpunkt ist voraussichtlich gegen 8.00 Uhr am Gemeindezentrum Küssaberg.

Details folgen.                                                                                                     

                                                                                                                                            Veröffentlicht am 23.1.19                                                            


Unsere Preisträger zum 12.Hochrhein  Regio Kata Cup 2018

Unsere Sieger 18.11.2018 in Steinen.
Unsere Sieger 18.11.2018 in Steinen.

Vorne rechts:
Melena Merk, Angelina Hansmann

Zweite Reihe:
Mika Ebi, Konstantin Ilg, Emin Kululoski

Hintere Reihe:

Oliver Bernhard, Benjamin Gärtner, Jonas Vögele, Raphael Ilg

Es fehlt:

Maximilian Prause, Justin Bauder, Lorenz Maier, Jonas Seebrandt,
Davide Nußhär, Emma Schöne, Jennifer Stenger